Laden...
Diese Stelle teilen

(Senior) Document Controller (m/w/d)

Exyte ist weltweit führend in der Planung, Entwicklung und Lieferung von Anlagen für die Hightech-Industrie. Seit der Gründung vor mehr als 100 Jahren hat Exyte eine einzigartige Expertise für kontrollierte und regulierte Fertigungsumgebungen entwickelt. Das Unternehmen agiert auf der ganzen Welt und arbeitet mit den technisch anspruchsvollsten Kunden in Märkten wie der Halbleiter-, Batterie-, Biotech- oder Pharmaindustrie sowie im Bereich Datencenter zusammen. Seinen Kunden bietet Exyte das gesamte Leistungsspektrum – angefangen bei der Beratung bis hin zum Management schlüsselfertiger Lösungen. Das Unternehmen legt Wert auf höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards sowie vertrauensvolle, langjährige Beziehungen zu seinen Kunden und unterstützt sie bei der Bewältigung komplexer Herausforderungen. 2018 erwirtschaftete Exyte mit über 5.600 hoch motivierten und erfahrenen Mitarbeitern einen Umsatz von 3,5 Milliarden EUR. Mit seinem umfassenden Branchen-Know-how und außergewöhnlichen Mitarbeitern ist das Unternehmen optimal aufgestellt, um seine führende Marktposition weiter auszubauen. www.exyte.net
Eine Aufgabe, die herausfordert
  • Organisation der Dokumentation in neuen Projekten
  • Festlegen von Dokumentationsstandards für Projekte in Zusammenarbeit und Absprache mit Projektleiter, Kunde und ggf. anderen Abteilungen
  • Koordination der Arbeitsabläufe und -aufteilung innerhalb von Projekten
  • Organisation der termingerechten Zusammenstellung und Abgabe von vertraglich vereinbarten Dokumenten
  • Koordination und Bearbeitung der zu erbringenden projektspezifischen Dokumentationen für den Kunden sowie Terminverfolgung
  • Schulung von Engineering-Kollegen bezüglich der Dokumentationsstandards
  • Teilnahme an Beratungen und Meetings bezüglich Dokumentation
  • Sicherstellung eines störungsfreien und wirtschaftlichen Dokumentenflusses
  • Ablage von elektronischen Daten in Dokumentationssystemen
  • Verwaltung und Pflege von Metadaten der projektspezifischen Datenbanken
  • Führen und Auswerten von Versandnachweisen in elektronischen Systemen
  • Erstellen von Auswertungen zum Stand des Dokumentationsfortschritts
Ein Background, der überzeugt
  • Erfolgreich abgeschlossene technische/ kaufmännische Ausbildung, gerne auch Quereinsteiger
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Dokumentation, in der Verwaltung und in der Kontrolle von Dokumenten
  • Hohe IT-Affinität
  • Sehr gute Kenntnisse in MS-Office
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft
  • Schnelle Auffassungsgabe, hohe Lernbereitschaft und gute Selbstorganisation
  • Durchsetzungsvermögen und selbstsicheres Auftreten
Ein Umfeld, das begeistert
  • Work-Life-Balance: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle, z.B. Gleitzeit- und Teilzeitmodelle. Durch modernste Arbeitsmittel sind Sie mobil und können von überall arbeiten
  • Weiterentwicklung ganz individuell: Weiterbildung wird bei Exyte groß geschrieben. Wir bieten umfassende interne wie externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge: Unsere Mitarbeiter profitieren von attraktiven Rahmenbedingungen für ihre persönliche Altersvorsorge
  • Gesundheit & Sport: Wer möchte, kann mit dem Exyte-Team bei einem Firmenlauf an den Start gehen oder eines der anderen Sport- oder Freizeitangebote nutzen
  • Gutes Miteinander: Bei Exyte arbeiten wir immer in interkulturellen Teams zusammen und feiern unsere Erfolge gemeinsam - egal ob Sommerparty, Weihnachtsfeier oder Einweihungsfest
Ihr Kontakt

Sie möchten Teil des Exyte Teams werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +49 152 22865780 zur Verfügung.

 

Exyte Central Europe GmbH

Deborah Altendorf

Löwentorbogen 9b

70376 Stuttgart

Die Exyte Group ist ein "Equal Employment Opportunity" Arbeitgeber und setzt sich für Chancengleichheit und Gleichbehandlung ein. Die Exyte Group bietet daher allen qualifizierten BewerberInnen gleiche Beschäftigungsmöglichkeiten unabhängig von der Abstammung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Herkunft, Hautfarbe, Religion, geschütztem Veteranen- oder Behindertenstatus oder genetischer Information.