Laden...
Diese Stelle teilen

Qualitätsauditor (m/w/d)

Exyte ist weltweit führend in der Planung, Entwicklung und Lieferung von Anlagen für die Hightech-Industrie. Seit der Gründung vor mehr als 100 Jahren hat Exyte eine einzigartige Expertise für kontrollierte und regulierte Fertigungsumgebungen entwickelt. Das Unternehmen agiert auf der ganzen Welt und arbeitet mit den technisch anspruchsvollsten Kunden in Märkten wie der Halbleiter-, Batterie-, Biotech- oder Pharmaindustrie sowie im Bereich Datencenter zusammen. Seinen Kunden bietet Exyte das gesamte Leistungsspektrum – angefangen bei der Beratung bis hin zum Management schlüsselfertiger Lösungen. Das Unternehmen legt Wert auf höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards sowie vertrauensvolle, langjährige Beziehungen zu seinen Kunden und unterstützt sie bei der Bewältigung komplexer Herausforderungen. 2018 erwirtschaftete Exyte mit über 5.600 hoch motivierten und erfahrenen Mitarbeitern einen Umsatz von 3,5 Milliarden EUR. Mit seinem umfassenden Branchen-Know-how und außergewöhnlichen Mitarbeitern ist das Unternehmen optimal aufgestellt, um seine führende Marktposition weiter auszubauen. www.exyte.net
Eine Aufgabe, die herausfordert
  • Planung, Durchführung von internen und externen Audits sowie Erstellung aussagekräftiger Auditberichte
  • Koordination von Korrekturmaßnahmen aus Audits, CAPAs und Wirksamkeitskontrollen
  • Pflege und Weiterentwicklung des Auditprozesses
  • Mitarbeit bei Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001
  • Mitwirkung bei der Etablierung eines kontinuierlichen Q-Berichtswesens
  • Unterstützung beim Dokumenten-Management
Ein Background, der überzeugt
  • Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung bzw. technisches Studium
  • Umfangreiche Berufserfahrung im Bereich strategisches und operatives Qualitätsmanagement gemäß ISO 9001
  • Eine Weiterbildung zum Auditor ist wünschenswert
  • Erste Erfahrungen im GxP-Umfeld und im Dokumentenmanagement und Kenntnisse guter Dokumentationspraxis
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierte eigenständie Arbeitsweise gepaart mit ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein und sehr guter Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kundenorientiertes und verbindliches Auftreten
  • Hohe soziale Kompetenz, kommunikaitv, zielstrebig, strukturiert und ausdauernd
Ein Umfeld, das begeistert
  • Work-Life-Balance: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle, z.B. Gleitzeit- und Teilzeitmodelle. Durch modernste Arbeitsmittel sind Sie mobil und können von überall arbeiten
  • Weiterentwicklung ganz individuell: Weiterbildung wird bei Exyte groß geschrieben. Wir bieten umfassende interne wie externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge: Unsere Mitarbeiter profitieren von attraktiven Rahmenbedingungen für ihre persönliche Altersvorsorge
  • Gesundheit & Sport: Wer möchte, kann mit dem Exyte-Team bei einem Firmenlauf an den Start gehen oder eines der anderen Sport- oder Freizeitangebote nutzen
  • Gutes Miteinander: Bei Exyte arbeiten wir immer in interkulturellen Teams zusammen und feiern unsere Erfolge gemeinsam - egal ob Sommerparty, Weihnachtsfeier oder Einweihungsfest
  • Attraktiver Standort: Sie erreichen uns bequem mit dem Auto oder mit der S- und U-Bahn, welche wir über das Jobticket bezuschussen. Für Verpflegung ist gesorgt: (Milch-)Kaffee, Tee, Sofaecke und Kicker stehen kostenlos zur Verfügung - zwei bezuschusste Kantinen und mehrere Restaurants finden Sie in fußläufiger Umgebung
Ihr Kontakt

Sie möchten Teil des Exyte Teams werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +49 152 22865780 zur Verfügung.

 

Exyte Central Europe GmbH

Deborah Altendorf

Löwentorbogen 9b

70376 Stuttgart

Die Exyte Group ist ein "Equal Employment Opportunity" Arbeitgeber und setzt sich für Chancengleichheit und Gleichbehandlung ein. Die Exyte Group bietet daher allen qualifizierten BewerberInnen gleiche Beschäftigungsmöglichkeiten unabhängig von der Abstammung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Herkunft, Hautfarbe, Religion, geschütztem Veteranen- oder Behindertenstatus oder genetischer Information.